Ausschreibung 63. Berner Distanzmarsch Waffenplatz Sand-Schönbühl

Die Ausschreibung zum Download

Download

Orientierung und Zeitplan

  • Der Berner Distanzmarsch ist eine Marschveranstaltung mit internationaler Beteiligung für militärische und zivile Teilnehmende und findet bei jeder Witterung statt.
  • Der Anlass wird durch die Sektion Bern des Schweizerischen Verbandes Militär-Leistungssport und Tradition SVMLT organisiert.
Datum Samstag, 7. Dezember 2019  
Ziel Waffenplatz Sand-Schönbühl, Mehrzweckhalle  
Zeit 08:00 - 11:00 Schiessen (Kategorien AS und CS) Nachmeldungen direkt im Schiessstand möglich.
  ab 11:00 Öffnung der Posten für Gruppenanmeldungen, Nachmeldungen und Mutationen
  12:00 Start Marsch
  12.00 – 22.00 Marsch
  14.00 Zielöffnung
  22.00 Zielschluss (Öffnungszeiten der einzelnen Posten beachten)
  ca. 23.00 Rangverkündung
  00.30 Ende Marschveranstaltung

Grundsätzliches

  • Die Teilnahme am Wettkampf ist sowohl als Gruppe wie auch als Einzelperson möglich;
  • Der Start kann nebst dem Startposten auch von einem Kontrollposten auf dem Distanzschema erfolgen (andere Startorte sind ungültig);
  • Der Start kann frühestens um 1200 Uhr erfolgen; Nachmeldungen können an jedem Startort ab 1100 Uhr vorgenommen werden;
  • Die Marschstrecke ist innerhalb des Distanzschemas frei wählbar und es darf nur auf öffentlichen Strassen und Wegen, in Einerkolonne, marschiert werden;
  • Marschiert wird auf der linken Strassenseite; falls ein Trottoir vorhanden ist, muss dieses benützt werden; das Marschieren auf Autobahnen und Autostrassen ist verboten;
  • Das Ziel ist ab 1400 Uhr geöffnet, und der Zielschluss ist auf 2200 Uhr festgelegt; später eintreffende Teilnehmende haben den Marsch nicht erfüllt, erhalten keine Medaille und werden nicht rangiert;
  • Die Rangverkündigung des Gruppen- und Einzelwettkampfes erfolgt spätestens eine Stunde nach dem offiziellen Zielschluss;
  • Das Tragen von Leuchtgamaschen ist obligatorisch. Die Verwendung von zusätzlichem, eigenem Beleuchtungsmaterial (Taschenlampe, Leuchtveston usw.) wird empfohlen;
  • Es ist verboten, den Marsch durch die Benützung öffentlicher Transportmittel und/oder anderer Fahrzeuge zu unterbrechen.

Start- und Kontrollposten

  Posten Koordinaten (CH 1903+ / WGS 84) Adresse Kontaktperson / Mail / Telefonnummer geöffnet bis
1 VBS Sporthalle, Wpl Sand- Schönbühl 2 604605 / 1 207075
N 47° 0.892 E 7° 29.965
3322 UrtenenSchönbühl Wettkampf Kdt
+41 79 153 28 87
22:00
2 Schützenhaus Mattstetten 2 605910 / 1 207413
N 47° 1.064 E 7° 30.982
Wasebode, Tannholz 3322 Mattstetten Daniel Messer daniel.messer@neocid.ch
+41 79 630 06 72
21:00
3 Restaurant Pizzeria Brunnen 2 606763 / 1 207580
N 47° 1.154 E 7° 31.655
Dorfstrasse 2 3323 Bäriswil Raman Magendran
+41 31 859 01 83
21:00
4 Schützenhaus Krauchthal 2 610137 / 1 206232
N 47° 0.424 E 7° 34.316
Oberdorf, Feisterbach 3326 Krauchthal Hans-Jörg Buri fs.krauchthal.hjb@bluewin.ch
+41 79 751 31 50
20:00
5 Schützenhaus Münchringen 2 606912 / 1 211056
N 47° 3.030 E 7° 31.776
3303 Münchringen aul Schenk schenk.paul@bluewin.ch
+41 79 652 41 74
21:00
6 Schützenhaus Münchenbuchsee 2 599280 / 1 208359
N 47° 1.576 E 7° 25.748
Bärenriedweg 3053 Münchenbuchsee Walter Meer walter.meer@bluewin.ch
+41 79 442 18 65
20:00
7 Schützenhaus (10m) Zollikofen 2 600117 / 1 205287
N 46° 59.918 E 7° 26.411
Alpenstrasse 3052 Zollikofen René Hulliger renehulliger@besonet.ch
+41 79 208 26 52
21:00

Distanzschema 2019

Kategorien

A Uniformierte: aktive und ehemalige Angehörige der Armee, des Grenz-wachtcorps, der Feuerwehr, der Polizei sowie des Zivil- und Betriebs-schutzes;
AS Teilnehmerfeld analog Kategorie A, jedoch kombiniert mit dem Schiess-wettkampf 300 m mit dem Stgw90 „Marschieren und Schiessen“;
B Jugend und Sport: Jahrgänge 1999 – 2009;
C Zivile Teilnehmende ab dem 21. Altersjahr (Jahrgang 1998 und älter);
CS Teilnehmerfeld analog Kategorie C, jedoch kombiniert mit dem Schiess-wettkampf 300 m mit dem Stgw90 „Marschieren und Schiessen“.

Startgeld

A CHF 25.00 per E-Banking / CHF 26.50 am Postschalter;
AS CHF 35.00 per E-Banking / CHF 36.50 am Postschalter;
B CHF 20.00 per E-Banking / CHF 21.50 am Postschalter;
C CHF 25.00 per E-Banking / CHF 26.50 am Postschalter;
CS CHF 35.00 per E-Banking / CHF 36.50 am Postschalter;
Kinder mit Jahrgang 2010 - 2012 CHF 10.00 / CHF 11.50 am Postschalter;
Kinder mit Jahrgang 2013 und jünger starten in Begleitung einer erwachsenen Person Gratis

Einzahlung

Postfinance Bern 30-20751-9 / IBAN: CH95 0900 0000 3002 0751 9

Anmeldungen

  • Die Anmeldungen haben einzeln, mittels beiliegendem Einzahlungsschein, zu erfolgen (Kollektivzahlungen - ausser Kat B - werden nicht akzeptiert). Die Anmeldungen müssen zwingend folgende Angaben enthalten: Startort, Name, Vorname, Geburtsdatum, Kategorie sowie in den Kategorien A und AS den Grad. Die Anmeldung muss vollständig und leserlich ausgefüllt sein;
  • Bei Banküberweisung ist eine Quittung / Kopie der Einzahlung an den Startort mitzubringen, bei Postüberweisung der abgestempelte Einzahlungsschein

Anmeldeschluss

Freitag, 22. November 2019

Gruppen Anmeldungen

Können am Wettkampftag vor Ort an allen Posten vor dem Start vorgenommen werden. Eine Gruppe besteht aus mindestens 6, maximal aus 11 Teilnehmenden, die die gleiche Strecke gemeinsam absolvieren.

Nachmeldungen

Können gegen einen Zuschlag von CHF 5.00 an allen Kontrollposten und am Start/Ziel gemacht werden.

Mutationen

Mutationen werden nur am Marschtag vor Ort entgegengenommen. Es ist möglich, dass eine andere Person als die Angemeldete den Marsch absolviert. Der einbezahlte Betrag gilt dann für die neu gemeldete Person. Die Startkarte ist vor dem Start von den Postenverantwortlichen entsprechend zu korrigieren.

Marschkarte

  • Die persönliche Marschkarte ist während der Dauer des Wettkampfes auf sich zu tragen und ist beim Ziel abzugeben. Die teilnehmende Person ist selber verantwortlich, dass ihre Marschkarte am Start und an jedem angegangenen Posten abgestempelt wird, ansonsten wird sie nicht rangiert bzw. disqualifiziert;
  • Bei Verlust der Marschkarte erfolgt keine Rangierung und keine Abgabe der Auszeichnung.

Rückerstattung

Die Rückzahlung des Startgelds (abzüglich CHF 5.00 Unkostenbeitrag) erfolgt nur, wenn dem Gesuch ein Arztzeugnis beiliegt. Solche Gesuche müssen unter Beilage der Marschkarte spätestens eine Woche nach dem Marsch im Besitz des Marschkommandos sein.

Tenü

  • Es sind die korrekten Tenüs (Anzug / Ausrüstung) in den Kategorien A und AS gemäss den entsprechenden Dienstvorschriften zu tragen; dies gilt auch für das Schuhwerk;
  •  
  • Zuwiderhandlungen führen zur Diskqualifikation im Rahmen des Wettkampfes, nicht aber zu einem Ausschluss vom Marsch. Entsprechende Meldungen sind dem Wettkampfkommandanten bis um 2215 Uhr des Wettkampftages persönlich zu melden. Spätere Meldungen können nicht mehr berücksichtigt werden;
  • Jede teilnehmende Person hat am Startort eine Leuchtgamasche zu beziehen und diese während dem gesamten Marsch oberhalb des rechten Fusses zu tragen. Am Ziel ist diese abzugeben, ansonsten ist ein Betrag von CHF 20.— zu bezahlen und die Auszeichnung wird nicht ausgehändigt;
  • Alle Teilnehmenden haben ein der Witterung entsprechendes Tenue und insbesondere wettertaugliches Schuhwerk zu tragen.

Gepäck

  • Das Mitführen von Gepäck ist freiwillig und wird nicht bewertet;
  • Das Mitführen von Waffen während dem Marsch ist verboten;
  • Es gibt keine Aufbewahrungsmöglichkeiten für persönliche Utensilien und/
  • oder Waffen.

Garderoben / Duschen

Den Teilnehmenden steht eine beschränkte Anzahl von Garderoben und nach dem Marsch Duschen zur Verfügung. Das Benützen der Garderoben und
Duschen ist kostenlos. Jede teilnehmende Person hat aber auf die Ordnung und die Sauberkeit zu achten.

Unterkunft für ausländische Teilnehmer

  • Eine Übernachtung in der Kaserne Sand-Schönbühl mit Frühstück kostet CHF 25.00. Die Reservation gilt nach Eingang der Zahlung. Die Anzahl der Plätze ist limitiert;
  • Für angemeldete Teilnehmer wird am Freitag, 06.12.2019, 1900 – 2130 Uhr ein Abendessen angeboten (dieses ist vor Ort zu bezahlen);
  • Annullation von reservierten Unterkünften ist nur bis zum 22.11.2019 schriftlich oder per Mail möglich.

Parkplätze

Auf dem Gelände werden den Teilnehmenden ausgeschilderte Parkplätze kostenlos zur Verfügung gestellt. Den Anordnungen der Funktionäre ist Folge zu leisten.

Verpflegung

  • Die Verpflegung ist während dem Marsch Sache der Teilnehmenden. Am Ziel erhalten die Teilnehmenden einen Gutschein für ein heisses Getränk sowie eine kleine Verpflegung;
  • Am Zielort wird für die Teilnehmenden und Gäste ab 1030 bis 0030 Uhr eine kleine Festwirtschaft mit Getränken und Speisen betrieben.

Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Sanitätsdienst

  • Im Start-/Zielraum wird ein Sanitätsposten betrieben. Bei Notfällen auf der Marschstrecke gilt Selbst- und Kameradenhilfe;
  • Die Polizei und Rettungsdienste können bei Bedarf über die Nummer 112 aufgeboten werden;
  • In jedem Fall ist das Wettkampfkommando telefonisch zu informieren.

Auszeichnungen

  • Die Mindestmarschleistung, die zu einer Auszeichnung berechtigt, beträgt 10 km;
  • Jede teilnehmende Person erhält entsprechend seiner erreichten Punktzahl eine Auszeichnung;
  • Teilnehmende einer Gruppe erhalten eine zusätzliche Bandauszeichnung (Bär);
  • Teilnehmende mit einer Marschleistung von 40 km, 50 km, 60 km, 70 km oder 80 km und mehr erhalten eine zusätzliche Bandauszeichnung;
  • Teilnehmende der Kategorien AS und CS erhalten zusätzlich eine Bandauszeichnung (Stgw);
  • Die drei erstrangierten Teilnehmer je Kategorie erhalten eine besondere Auszeichnung;
  • Angemeldete Gruppen, die zusammen den Marsch vorschriftsgemäss zurückgelegt haben, werden als Gruppe rangiert;
  • Die drei erstrangierten Gruppen je Kategorie erhalten eine besondere Auszeichnung.

Anerkennung der Rechtsgültigkeit

Mit der Anmeldung sowie Teilnahme am Marsch werden die Ausschreibung, das Reglement und die Entscheide des Wettkampfkommandos akzeptiert. Die Teilnehmer bestätigen mit ihrer Anmeldung zudem, dass sie für den Marsch genügend vorbereitet sind und ihr Gesundheitszustand die Teilnahme verantworten lässt.